25.08.2018 Sommerfest WKG

19.10.2018 Generalversammlung

05.11.2018 Elferratsknobeln

11.11.2018 Karnevalsauftakt

Ab dem 12.11. Montags-WKG-Sitzung

 

Wettringer Karnevals - Gesellschaft

Termine:

Veranstaltungen:

10.02.2019 Proklamation

16.02.2019 Prunksitzung

04.03.2019 Rosenmontag

Kontakt

Nutzen Sie bitte das Kontaktformular.

 

Besucherzähler

Mit Begeisterung närrisch

Die WKG hat eine über 44jährige Geschichte. Geboren aus dem Karnevalsfest der Kolpingfamilie, trafen sich im Jahre 1970 einige Karneval begeisterte Wettringer, um die WKG aus der Taufe zu heben. Man berief den ersten Prinz aus der Wettringer Bevölkerung und proklamierte Heinz Füssner in einer öffentlichen Prunksitzung.

 

Großes Geheimnis

Aufgrung des großen Erfolges wurde 1972 ein geschäftsführender Vorstand gewählt, der seitdem die Geschicke der WKG unter wechselnder Führung lenkt.

Ab Beginn der Karnevalssession, zum 11.11. eines jeden Jahres, treffen sich die Mitglieder montäglich um 20:11 Uhr im Hotel zur Post, um die nächste Prunksitzung sowie die anstehende Proklamation vorzubereiten. Bis zu diesem Zeitpunkt bleibt auch dem Groß der Mitglieder verborgen, wer in der darauf folgenden Session als Prinz und Prinzessin auf dem Rathausbalkon erscheint. Ausgesucht wird das Prinzenpaar nämlich nur vom 1. und 2. Vorsitzenden, dem Sitzungspräsidenten sowie dem Prinzenpaar des Vorjahres. Bislang ist dieses Geheimnis stets gewahrt geblieben.

Die Wertschätzung der Bevölkerung haben sich die Karnevalisten mit ihren Veranstaltungen hart erarbeitet. Es wird großen Wert darauf gelegt , die Prunksitzung mit möglichst vielen Eigengewächsen zu gestalten, um den lokalen Bezug dieser Veranstaltung hervorzuheben.

Einen großen Anteil am Erfolg tragen die Tänzerinnen der WKG zum Gelingen bei. In mittlerweile drei Garden, der Mini-, der Junioren- sowie der Seniorengarde sind mehr als 40 Tänzerinnen organisiert, die ihr Können auch auf Veranstaltungen im weiteren Kreis darbieten und ein hohes Ansehen genießen.

 

Soziales Engagement

Neben dem selbstverständlichen geselligen Beisammensein pflegen die Mitglieder auch ihr soziales Engagement.

Der Erlös der ersten Prunksitzung war seinerseits für den Neubau des Jugendzentrums gedacht. Zurzeit wird auf der Prunksitzung ein Sparschwein herumgereicht, dessen Erlös von den Karnevalisten großzügig aufgestockt wird und den Wettringer Kindergärten zugute kommt. Außderdem ist es ein Usus, dass sich das neue Prinzenpaar mit Gefolge in den verschiedenen Wohneinrichtungen vorstellt wobei auch dort die Tanzgarden zum Gelingen der Feste beitragen.